Online Information

 

Online Stats

Besucher Heute: 485
Besucher Online: 2
Max. Onlinerekord: 141
Besucher Gestern: 1947
Besucher Monat: 53122

Letzten 24h: 
























 

Login

Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
 

Shoutbox

You must login to post a message.

Denny Weller
23-04-2018 17:57
Morgen kommt das neue Lenkrad

Rick Haese
05-04-2018 22:10
(_/) (O.o) (> < Wink

Denny Weller
31-03-2018 01:45
Tach

Rick Haese
24-03-2018 14:02
Hi!

Denny Weller
23-03-2018 12:29
Hallo

 
8. Offizielles Wertungsrennen Sepang (23.05.2013)

Tropische Verhältnisse in der RLMS

Die RLMS ist diese Woche Donnerstag das erste mal am Sepang International Circuit zu Gast. Wie die Teams in den tropischen Verhältnissen zurechtkommen werden, wird das 3-Stunden-Rennen zeigen. Der eigentliche Terminplan sah ein 6-Stunden-Rennen am Samstag vor, doch die jüngste Entwicklung im internationalen Fußball zwang den Veranstalter das Rennen auf drei Stunden zu verkürzen und um zwei Tage vorzulegen. Für die Übertragung des Livestreams kann es nur von Vorteil sein.

Da nur noch drei Rennen im Rennkalender zu finden sind, sollten wir beginnen einen Blick auf die einzelnen Wertungen zu werfen. In der LMP1-Klasse hat das Team von NoLimit Motorsport mittlerweile einen riesigen Vorsprung auf die Konkurrenz von Banzai Motorsport und eRacing Propulsion. Die LMP2-Abteilung wiederum verspricht zum Finale der pure Wahnsinn zu werden. Momentan führt in dieser Klasse L²-Racing, die sich aber nach dem letzten Rennen aus verschiedenen Gründen komplett aus der Saison zurückziehen mussten. Mit wenigen Punkten Rückstand folgen dann OSR, Core Motorsports und Quadriga Corse. Aber auch die folgenden zwei Teams mit m.Technology und NoLimit Motorsport haben noch den Hauch einer Chance die Meisterschaft zu gewinnen. Bei den großen GTs dominiert eigentlich schon die ganze Saison NoLimit Motorsport. Mehrere Fehler oder komplett Ausfälle dürfen sich aber die Jungs rund um Michael Müller nicht leisten. Denn Teams wie Core Motorsports, m.Technology und Banzai Motorsport haben rein theoretisch noch rechnerische Chancen. Bei den GT2s gibt es zwar ein sehr enges Mittelfeld, aber an der Spitze wird wohl der Meister zwischen Core Motorsports und 3wide Motorsport bestimmt.

Spannend wird es alle male. Deshalb solltet Ihr euch den Donnerstag frei schaufeln und pünktlich ab 18:45 Uhr Endurance TV einschalten. Harald Ide und Enrico Schaller werden mit Sicherheit auch den einen oder anderen Interview-Gast begrüßen und das letzte Wochenende von den 24-Stunden auf der Nordschleife auswerte
n.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
 

Kommentar schreiben

Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.