Online Information

 

Online Stats

Besucher Heute: 1549
Besucher Online: 1
Max. Onlinerekord: 141
Besucher Gestern: 1500
Besucher Monat: 36867

Letzten 24h: 
























 

Login

Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
 

Shoutbox

You must login to post a message.

Denny Weller
21-07-2018 09:10
Heute ist das 24h rennen in Spa

Denny Weller
12-07-2018 00:58
24h von spa bald

Rick Haese
26-06-2018 20:25
badumm tssss

Denny Weller
25-06-2018 17:47
Ruhig hier

Ernie
19-05-2018 13:29
*mal-die-Spinnwebe
n-wegwischt* Hi Denny Smile

 


Thema ansehen

motorsport4all » Allgemeiner Sim und Motorsport (Öffentlich) » Alles rund um den realen Motorsport
 Thema drucken
V8 Supercars
Dominik Greb
YouTube Video



Krass was da passiert ist
Bearbeitet von Dominik Greb am 04-05-2011 00:23
 
Heiko Stritzke
Ich hab bei GTR4u nen Thread aufgemacht. Dort gibts alle rennen in voller Länge:
http://www.gtr4u....ler-l-nge/

Whincup fährt 2011 mal wieder in einer eigenen Liga. Er ist einfach fahrerisch das Maß der Dinge. Eine schreckliche saison wars für HRT bislang, das dritte rennen in Barbagallo birgt Anlass zur Hoffnung. Der einzige, der das zeug dazu hätte, Whincup fahrerisch mittelfristig Paroli zu bieten, dürfte Shane van Gisbergen sein.
 
Rick Haese
Ich denke das es fahrerisch noch ein paar mehr mit ihm aufnehmen können. Am meisten sein Teammate Lowndes. Die beiden haben den Vorteil des wohl besten Autos momentan, des Triple 8-Commodores.

Craig Lowndes fährt übrigens beim übernächsten VLN-Rennen auf einem Audi R8 LMS von dieser Audi Experience dingsbums mit, zusammen mit Warren Luff, ebenfalls ein aktueller V8 Supercar-Fahrer.
Bearbeitet von Rick Haese am 04-05-2011 12:19
 
Heiko Stritzke
Also seit dem Wechsel von Triple 8 auf Holden war Lowndes immer bis auf ganz wenige Ausnahmen einen kleinen Tick langsamer als Whincup. Mark Winterbottom fährt oft sehr stark, ist aber zu unkonstant, was man ja am letzten Wochenende eindeutig sehen konnte. Garth Tander ist für mich etwas schwer einzuschätzen, aber da Triple 8 dem HRT-Team im Holden-Lager 2010 den Rang abgelaufen hat, fallen Vergleiche schwer. Tander fährt oft sehr stark, aber hat dann auch mal wieder so Totalaussetzer wie letztes in Winton (Crash mit dem Teamkollegen). James Courtney fährt auch sehr gut, kommt für mich aber nicht an Whincup heran. Aber wer mich wirklich beeindruckt, ist Shane van Gisbergen. Was der aus dem Stone Brothers Falcon so rausholt, ist wirklich aller Ehren Wert. Und er ist ja erst 20. Auch Whincup hatte ja eine Einlaufkurve von mehreren Jahren.

Aber man muss vor Triple 8 wirklich den Hut ziehen: Die sind ja solange noch nicht dabei, und bauen trotzdem die besten Autos. Selbst die älteren Ford-Modelle von Triple 8 sind ja noch siegfähig (und sogar titelfähig, wie man letztes Jahr gesehen hat). Dann der Wechsel auf Holden, und man ist schon wieder die Benchmark. Aber nur das Team Vodafone holt wirklich alles aus dem Tripl 8 Commodore heraus. Fahren ja noch andere damit herum.
Bearbeitet von Heiko Stritzke am 05-05-2011 02:05
 
Heiko Stritzke
Achtung Achtung!!

Diese Nacht gibt es ein MAJOR ANNOUNCEMENT bezüglich der Zukunft der V8 Supercars!! Es wird sicherlich um das Car of the Future gehen. 11:30 ostaustralischer Zeit müsste bei uns 3:30 Uhr sein. Also schaut gleich nach dem Aufstehen mal auf der V8 Supercar Webseite nach!
Bearbeitet von Heiko Stritzke am 17-05-2011 00:57
 
Adrian Kuss
Also ich habe nur gehört das Anteile der V8 Supercar Holding verkauft wurden
Das überrascht etwas, wäre aber nicht davon ausgegangen das man an den guten Autos irgendwie was ändern müsste
 
Heiko Stritzke
Jo war auch etwas "enttäuscht", dass es nur um irgendwelche finanziellen Dinge im Hintergrund ging. Jedenfalls will man mehr Auslandsrennen, u.a. in den USA (aber nicht in Europa), und den Rennkalender auf 18 Rennen ausdehnen. Damit würed man das geld, das beim COF eingespart werden soll, an anderer Stelle wieder ausgeben.
 
Rick Haese
YouTube Video

Bearbeitet von Rick Haese am 18-05-2011 23:00
 
Heiko Stritzke
Habt ihr das sonntagsrennen in Winton gesehen? HAMMER!!

SPOILER ALERT!







Also, was für eine Fahrt von Jason Bright! Der Typ ist ja zur Zeit auf Wolke 7. Ob BOC Team Vodafone noch öfter ärgern kann? Die Meisterschaft ist aber leider weniger spannend.
 
Heiko Stritzke
In Hidden Valley am kommenden Wochenende werden wie schon im Vorjahr beide Reifentypen in einem Rennen zum Einsatz kommen, man muss beide fahren. Ich muss sagen, dass ich diese Regelung ziemlich schwachsinnig finde. Wenn es kein Safety Car gibt, dann gewinnen die, die am Start mit dem Sprintreifen losfahren, weil dienjenigen, die sich den Sprintreifen für den Schluss aufsparen, sich am Ende erst durch den Verkehr wühlen müssen. Gibt es ein Safety Car, dann gewinnen die, die den Sprintreifen am Ende drauf haben, weil diejenigen, die den am Start draufmachen, dann gar nichts von ohrem Vorsprung haben. Also entweder soll man vorschreiben, wann der harte und wann der weiche gefahren wird, oder man soll das lassen. So wie es hier jetzt gehandhabt wird kann man auch gleich würfeln.

Ich finde die V8 Supercars ja klasse, aber man macht mir in letzter Zeit ein paar zu viele Experimente.
 
Heiko Stritzke
Mein Gott HRT ist wirklich auf dem absoluten Tiefpunkt angekommen. Da kann man ja nur noch die Hände überm Kopf zusammenschlagen.

Das längere Rennen in Hidden Valley war wirklich spannend, aber es ist halt genau das eingetreten, was ich befürchtet habe: Ein völlig unnatürlicher rennverlauf durch diese Reifengeschichte. Die Positionen hätte man wirklich besser auswürfeln können. Mich freuts aber für van Gisbergen; ich glaube, von dem können wir noch viel erwarten.
 
Marc Fangmann
Bin mal gespannt wie sich der Lieb schlägt!

http://www.v8supe...fault.aspx
Bearbeitet von Marc Fangmann am 30-06-2011 01:59
 
Rick Haese
Dirk Müller wird übrigens auch mit Jim Beam teilnehmen.
 
Heiko Stritzke
Letztes Jahr waren Pat Long, Andy Priaulx und Jaques Villeneuve die schnellsten Interantionals. Mal schauen wen es dieses Jahr alles nach Surfers Paradise verschlägt.
 
Heiko Stritzke
Während die ersten Trainingssitzungen in Townsville laufen gibt es Gerüchte, dass das Team Vodafone ab 2012 auch die fahrzeuge von Steve Owen und Russell Ingall (derzeit Paul Moriis Motorsports) übernehmen wird. Damit würden sie ein Vier-Wagen-Team stellen.
 
Rick Haese
Simon Pagenaud (Peugeot Werksfahrer) und Augusto Farfus (BMW Werksfahrer) werden für Garry Rogers(Fujitsu) beim Gold Coast 600 an der Seite von Caruso und Holdsworth an den Start gehen.

Mal sehen was noch so kommt. So ein starkes Fahreraufgebot gab es wahrscheinlich noch nie bei einem Autorennen.
 
Rick Haese
Richard Westbroock und Jörg Bergmeister bei Jack Daniels Racing.
 
Rick Haese
Am Sonntag beginnt die Enduro-Season in Phillip Island.

YouTube Video
 
Rick Haese
Endlich ist es wieder so weit!

YouTube Video


YouTube Video
 
Rick Haese
Letzten 10 Minutes der Quali

YouTube Video
 
Springe ins Forum: